Warum 1 Million Menschen jetzt erwacht sind

0
86

In der letzten Woche veröffentlichte ich einen Artikel über die Hintermänner von Greta Thunberg.

Allen Angriffen zum Trotz verbreitete sich der Text viral wie ein Lauffeuer und wurde über 1 Million Mal auf Facebook gelesen. Die Resonanz auf den Artikel war so gewaltig, dass Sie zu einer Gefahr der offiziellen Meinung wurde. Deswegen wurde alles aufgefahren, um die Verbreitung zu verhindern. Als oberster Inquisitor agierte dabei CORRECTIV.

CORRECTIV gilt als oberste Instanz in der richtigen Einordnung von Informationen. So eine Art Stiftung Warentest für Informationen. Sie nennen es Faktencheck.

So wurde von den CORRECTIV ,,Experten“ der Artikel gesellschaftlich konform interpretiert.

Um zu wissen, welche Interessen sie vertreten, sollte man sich anschauen, wer sie finanziert.

Nachdem CORRECTIV mich überprüft hat, habe ich mir mal erlaubt CORRECTIV zu überprüfen.

Das kam dabei heraus, dass zu Ihren Förderern

  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
  • Die Rudolf Augstein Stiftung
  • Die Open Society Foundations von George Soros u.v.m. gehören.

Mit anderen Worten, egal was oben in den Recherche Topf reinkommt, unten kommt immer ein Bild heraus, das dem gesellschaftlichen Narrativ entspricht. Sie werben mit der Recherche für die Gesellschaft und sind selbst Teil des Systems.

https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2019/09/30/warum-1-million-menschen-jetzt-erwacht-sind/