Shulamit Aloni: Der „Antisemitismus“ bzw. „Holocaust“ Trick

0
107

Nur damit keine falschen Schlüsse aufkommen. Ich persönlich bin kein Freund des Islams oder sonst einer Religion. Religionen vergiften die Menschen und in deren Namen sind und werden noch immer vielzuviele Menschen getötet oder ausgebeutet. Ich bin auch kein Freund oder Befürworter der aktuellen Migrationsinvasion die wir hier in der Gruppe als einer der ersten von Beginn an scharf kritisiert hatten und auch als Migrationswaffe aufdeckten. Wir waren damals die Nazis, der Herr Kurz den man nun als nächsten Kanzler gegen den phösen Strache etablieren möchte darf das im März 2017 jetzt auch alles offiziell sagen…

Ich persönlich habe einen Koran gelesen und selbstverständlich auch die ganzen Suren und Kapitel in denen zur Gewalt aufgerufen wird. Ich habe mich auch schon mal verbal mit den ganzen gehirngewaschenen Deppen von der Islamischen Propaganda Plattform „Lies“ (englischer Wort für Lügen) die vor ein paar jahren noch munter auf unseren Straßen den Koran verticken durften gemätscht 😉 dabei hatte ich die Gefährlichkeit von diese indoktrinierten Leuten hautnah erleben dürfen.

Ich persönlich finde auch alle naiven Wilkommensklatscher als sehr gefährlich und dumm da sie uns mit Ihrer Heuchelei (auch darüber hatte ich schon oft geschrieben) alle gefährden und ich persönlich finde auch das ganze linke Gewaltgesindel das glaubt im Namen der Gerechtigkeit und im Kampf gegen die phösen Nazis das Eigentum anderer Leute zu zerstören und mit solchen Aktionen auch noch offiziell gegen Gewalt zu demonstrieren für abstoßend. Wie es scheint leben wir aktuell in einer Zeit in der man ganz ungeniert Lügen, Diffamieren, Gewaltausüben usw. machen darf, dafür nicht belangt wird ja sogar falls man der richtigen Gruppierung angehört als Held gefeiert wird oder wie ich gleich weiter aufzeigen werde trotz bewiesener Täterschaft in die Opferrolle schlüpfen kann ohne das der große Aufschrei stattfindet.

Denn…

In letzter Zeit häufen sich die postings die wieder „die Juden in der absoluten Opferrolle“ propagieren. Nun ich verfolge das Ganze seit ca. 10 Jahren (und seit ca. 5 Jahren gibt es die GdiB) war immer verdutzt wie leicht die jüdische Community z.B. in Deutschland mittels der Nazikeule ihren Meinungsterrorismus gegen die Deutschen durchbrachten und noch immer durchbringen. Da wurde keine Gelegenheit ausgelassen um Stimmung gegen Kritiker von z.B. Israels Siedlungspolitik loszutreten. (Der Herr Friedmann vom jüdischen Propaganda Sender N24 ist und war da so ein Exemplar. Selbst als man ihn mit einer Koks Affäre überführte riss er geschützt von mächtigen jüdischen Geldgebern weiterhin unqualifiziert sein Maul auf und machte gegen alle Stimmung die es wagte die offiziellen Geschichten anzuzweifeln.

Nun Sender wie N24 oder NTV (beide gehören wie die ganze Pro7 Gruppe einem Rupert Murdoch https://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Murdoch) senden fast den ganzen Tag Dokumentationen über Hitler und die phösen Nazis oder die Kommunisten und Ihre Taten. Der gleiche Sender propagiert auch die Notwendigkeit einen Krieg mit Russland anzuzetteln, denn die haben es gewagt sich gegen das US Diktat zu widersetzen…Ein Schelm der dabei phöses denkt…die gleiche Gruppe ist aktuell auch mit Trump und vorher mit Putin „bashing“ im großem Stil beschäftigt. Die gleiche Gruppe zu der auch Fox uns CNN gehören haben exklusiv die Rechte des US Militär als die Einzigen direkt aus US geführten Kriegsgebieten wie dem z.B. dem Irak zu berichten, schwer zensuriert versteht sich. Doch kommen wir wieder zurück zu dem was ich eigentlich aufzeigen möchte…

Das Lustige an der ganzen Sache ist, neben dem das viele Juden die geplante Diffamierung und Verleumdung bzw. Verdrehung der Tatsachen auch ganz ungeniert öffentlich zugeben (siehe das Video zu dem Posting) sie versuchen nun wieder subtil in diversen Social Media postings Ihre Opferrolle zu präsentieren und wie von CIA Strategen in den frühen 90er sehr schön geplant nur die Araber alleine dafür verantwortlich zu machen.

Kein Wort über die wie ich schon sagte „Ursachen – Wirkung“ Situation. Das Ganze geht sogar so weit das man wieder einmal eine gewalttätige Übernahme von Palestina sein vielen Jahrzehnten bestreitet und so tut als wären die Araber die Eindringlinge. Es wird auch ganz offiziell jede geplante Destabilisierung von Europa durch die unendlichen Kriege der US -Israel Eliten gegen die arabische Welt geleugnet oder nur den Arabern zugeschoben bzw. werden wieder einmal die die darauf hinweisen diffamiert und als Verschwörungstheoretiker abgetan. Egal wieviele hochrangige Politiker auch mit jüdischem Hintergrund ganz offen über die gemachten Fehler sprechen, es wird gelogen verdreht das sich die Balken biegen. Das Netz ist voll mit Interviews und Vorträgen in den viel anerkannte Historiker die Dinge beim Namen nennen und die Völker über die vielen jüdischen Lügen aufklären.

Selbst die Tatsache das man die sogenannte „Wahrheit“ per Gesetz festlegt und jeden der diese Anzweifelt mit Bestrafung droht, macht die Verfechter und naiven Gläubigen der jüdischen Propaganda keine Sorgen. Sie regen sich zwar auf wenn die nicht legitimierten und US hörigen EU Bonzen die Rechte von uns Bürger immer mehr ausgehebelt oder wenn US Konzerne bei uns keine Steuern zahlen oder die Araber im Namen ihrer Religion Ihre Frauen unterdrücken, haben aber kein Problem wenn die Meinungsfreiheit in den sogenannten demokratischen Staaten wie Deutschland oder noch schlimmer in Österreich per Gesetz seit Jahrzehnten bei diesen Themen komplett abgeschafft wird. Aber auf was möchte ich nun raus?

Wie es scheint haben wir auf beiden Seiten naive Personen die sich von den Machthabern im Hintergrund instrumentalisieren lassen und fleißig Hass und Zweitracht gegeneinander schüren anstatt einfach die Menschen mit Fakten und Informationen aufzuklären. Sie haben dabei kein Problem die ganzen muslimischen Lügen und menschenverachtenden Aktionen der Fanatiker aufzuzeigen.
Doch dann zeigt aber oder sprecht auch die ganzen Gräueltaten der anderen Seite auf ! Ich nenn das Objektivität und an der ganzen Wahrheit interessiert zu sein !
Es gibt nicht nur „die einen bösen“. Zu einem Konflikt gehören meistens mehrere Parteien. Der Karren im Nahostkonflikt ist schon so eingefahren das nun beide Seite versuch sich als Opfer darzustellen.

Doch Gott sei Dank gibt es mittlerweile viele Videos als Beweise die die schonungslosen versuche die Wahrheit zu vertuschen, aufdecken. Die Gruppe der informierten Bürger wird immer versuchen beide Seiten aufzuzeigen und zu beleuchten, auch wenn das vielen nicht schmeckt…

Lust auf mehr Information? Dann besucht auch unsere Webseite:

www.gdib.eu
http://www.gruppederinformiertenbürger.com

 

Shulamit Aloni, frühere israelische Ministerin für Erziehungsfragen, Knesset-Abgeordnete und Chefin der Meretz-Partei, wird auf Democracy Now! durch Amy Goodman, einer jüdisch-US-amerikanischen Journalistin, interviewt.

Aloni erklärt den „Antisemtismus“- bzw. „Holocaust“-Trick, den Israelis, Juden und Philosemiten anwenden, um jene anzuprangern, die Israel und die Politik Israels kritisieren, zum Beispiel im Vorgehen gegen die Palästinenser.

Democracy Now!, New York, 14. August 2002

Weitere Infos zu Shulamit Aloni (auf Englisch):
http://jwa.org/encyclopedia/article/a
und
http://en.wikipedia.org/wiki/Shulamit… (auf Englisch)