Sie ist die mutigste Frau Deutschlands: Rechtsanwältin Beate Bahner aus Heidelberg hat nicht nur Klage beim Bundesverfassungsgericht gegen die rechts- und verfassungswidrigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der angeblichen Corona-Epidemie eingereicht. Sie ist auch an die Öffentlichkeit gegangen, um die Klage zu erläutern und die Menschen in Deutschland zu einer Demonstration aufzurufen. Dafür wurde sie bereits von der Polizei eingeschüchtert. Diese Frau braucht unsere sofortige Unterstützung – und Sie brauchen doch sicher einen Osterspaziergang. Wie wärs, wenn Sie an den Osterfeiertagen Ihre Kirche besuchen würden? Spaziergänge sind nicht verboten (das Verbot ist ohnehin rechtswidrig). Polizeibeamte, die Sie aufhalten, machen sich strafbar. Alles Weitere im Video.

Aufrufe: 3

Rechtsanwältin fordert sofortiges Ende der Tyrannei!