Was Menschen die noch fähig sind ihr Hirn zu benutzen eh schon immer wussten wird hier von John Coleman, der Gründer des Weather Channels live auf CNN bestätigt: ES GIBT KEINE GLOBALE ERWÄRMUNG!

“In der Wissenschaft geht es um Fakten. Und wenn man sich die harten, kalten Fakten ansieht, gibt es keinen Zweifel daran: Der Klimawandel findet nicht statt!
Es gibt keine signifikante, vom Menschen verursachte globale Erwärmung, weder in der Vergangenheit, noch in der Zukunft.
Und ja, es ist ein wichtiger politischer Punkt der demokratischen Partei und Teil ihrer Plattform geworden. Und ich bedaure, dass es politisch und nicht wissenschaftlich geworden ist. Aber die Wissenschaft ist auf meiner Seite.
Die Regierung gibt jedes Jahr etwa 2,5 Milliarden Dollar direkt für die Klimaforschung aus. Sie gibt dieses Geld nur an Wissenschaftler, die wissenschaftliche Ergebnisse produzieren, die die Hypothese der globalen Erwärmung zugunsten der demokratischen Partei unterstützen.”

John Coleman, der Gründer des Weather Channels sagt auf CNN: ES GIBT KEINE GLOBALE ERWÄRMUNG!