Kranke führen alle aus.

Es könnte aktueller nicht sein. Täglich sehen wir Videos von blinden Befehlsempfängern bei der Polizei. Die harmlose Demonstranten unter dem Deckmantel ich befolge ja nur Befehle schikanieren und diffamieren. Anwendung von körperlichen Gewalt steht bei diesen meistens sehr jungen Beamten ganz groß im Kurs.

Man versteckt sich

a. hinter der Uniform die dadurch nichts mehr wert ist und

b. hinter der Ausrede: Befehl ist Befehl.

Die rote Line ist hierbei schon lange überschritten worden und den Beamten ist zur Zeit noch nicht bewusst, dass sie alle persönlich dafür grade stehen werden. In Gerichts- Prozessen, die nach Veröffentlichungen der Wahrheit und der Zusammenhänge warum dies Plandemie überhaupt existiert ausgefochten werden.

Das es auch ganz anders gehen würde, zeigt sehr schön dieser historische Filmausschnitt aus dem ersten Weltkrieg als Engländer und Deutsche die sich in den Schützengräben an der Front gegenüber standen, zu Weihnachten beschlossen: Wir kämpfen nicht mehr weiter. Dieses Ereignis aus dem Film fand wirklich statt und zeigt sehr schön wenn Empathie, Bewusstsein und der Drang nach Frieden nur groß genug sind, dass Menschen sich ändern können.

Gesunde Menschen können Befehle verweigern!