Dass die Zensur immer schneller voranschreitet, müsste mittlerweile jedermann erkannt haben. Speziell bei Facebook und Youtube wurden tausende Seiten wegen angeblichen Fakenews gelöscht.

In diesem Zusammenhang erscheint immer wieder der selbe Name: Correctiv, die Faktenchecker. Diese agieren nach außen wie eine Art Stiftung Warentest gegen Fakenews. Doch wer steckt dahinter und welche Interessen werden hier wirklich vertreten?


https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2021/10/11/faktencheck-geheime-details-en

Quellen:

https://transparencyreport.google.com/netzdg/youtube?hl=de&reports_resulting_in_action=period:Y2021H1&lu=action_volume_by_reason&action_volume_by_reason=period:Y2021H1

https://correctiv.org/faktencheck/ueber-uns/2018/12/17/ueber-die-kooperation-zwischen-correctiv-faktencheck-und-facebook/

https://correctiv.org/ueber-uns/finanzen/

https://de.wikipedia.org/wiki/Poynter_Institute

https://de.wikipedia.org/wiki/Correctiv

https://de.wikipedia.org/wiki/David_Schraven

https://www.heise.de/tp/features/Wer-die-Bekaempfung-von-Fake-News-finanziert-4768361.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Anneliese_Brost#Brost-Stiftungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Funke_Mediengruppe

https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Humborg

https://de.wikipedia.org/wiki/Hedda_von_Wedel

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland

https://de.wikipedia.org/wiki/Lukas_Beckmann

https://en.wikipedia.org/wiki/Omidyar_Network

Aufrufe: 0

FAKTENCHECK: GEHEIME DETAILS ENTHÜLLT!