Dr. Michael Brunner spricht über die aktuell in den österreichischen Mainstreammedien kolportierte Impfpflicht bei AMS Kunden die angeblich ihre Bezüge verlieren, sollten sie sich nicht dem Impfdiktat der Regierenden beugen.

Selbstverständlich war und ist klar, dass die Regierenden in ihren Allmachtsphantasien wieder einmal gegen eine ganze Reihe bestehenden Grundgesetzte und Regeln verstösst. Dr. Michael Brunner bringt Licht ins Dunkel.

Kein Arbeitgeber kann eine Impfung veranlassen! Sie ist Gesetz und Sittenwidrig und verstößt gegen den Paragraphen 879 des ABGB. Weder der Arbeitgeber noch das AMS sind berechtig einen Impfstatus zu erfragen.

Die aktuellen Impfungen gegen Sara COV2 sind keine Impfungen im klassischen Sinn, weil sie keine sterile Immunität herstellen kann. derjenige der sich mit dieser Gentherapie behandeln lässt, kann sich weiter mit dem vermeintlichen Coronavirus infizieren und es weiter verbreiten.

Sämtliche Impfzulassungen sind im Sinne der EU Verordnung 507 aus 2006 nur bedingt erfolgt. Insbesondere weil wissenschaftliche Studien bis dato nicht vorliegen. Studien über die Auswirkungen mittelfristiger und langfristiger Folgen durch solch eine Behandlung. In Österreich besteht keine generelle Impfpflicht und das wurde durch den Verfassungsgerichtshof bereits im März 2021 Festgestellt. Eine generelle Impfpflicht kann Grundrechtskonform auf Grund der bestehenden Sache und Rechtslage in Österreich, auch nicht eingeführt werden.

Es gibt außerdem eine Aussendung der Arbeiterkammer Salzburg vom 16.06.2021 in der es wie folgt heißt:

Frage: Muss ich bei der Bewerbung angeben ob ich geimpft bin?
Antwort AK: Wird im Bewerbungsgespräch über den Gesundheitsberater oder Impfstaus gefragt, besteht Grundsätzlich keine Informationspflicht des Bewerbers!

Frage: Kann ich als Jobbewerber eine Impfung ablehnen?
Antwort AK: Eine Impfung kann abgelehnt werden! Die Rechtsordnung sieht keine generelle Impfpflicht vor!

Fazit: Es kann von einem Arbeitgeber keine Impfung vom Arbeitnehmer verlangt werden, der Impfstatus darf nicht erfragt werden!


Hier gehts zum Verein Menschen, Freiheit, Grundrechte von Dr. Brunner: https://mfg-oe.at

Zum Ansehen auf das Video klicken!

Aufrufe: 105

Dr. Michael Brunner von MFG über die aktuellen Impferpressungsversuche bei AMS Kunden.