Veröffentlicht am 14.05.2017

Film von Abby Martin (“Empire Files”, TeleSUR)
Erstveröffentlichungsdatum: 25.06.2016

Saudi-Arabien: Die USA kritisieren ihren engsten Verbündeten am Golf grundsätzlich nicht. „Die Crux dieser Beziehung besteht darin, dass die Zustände in diesem Land geheim gehalten werden“, stellt Abby Martin fest. In einer ausführlichen Reportage schaut die Journalistin auf die Lage der Menschenrechte in Saudi-Arabien. Ali al-Ahmad, Direktor des Gulf Affairs Institute, schildert den Reichtum der Ölmonarchie und ihr eigenwilliges Rechtssystem. Abby Martin schaut auf die finstere Geschichte einer besonderen Beziehung zwischen amerikanischen Unternehmen und saudischen Monarchen: 80 Jahre blutige Repression für eine Königsfamilie und für sicheres Erdöl. Aber die Menschen kämpfen und sterben bis heute. Wenn es um das Imperium geht, stehen Wirtschaftsinteressen über der Moral.
(Text von RT Deutsch)