Im heutigen Video spreche ich über nackte Zahlen im Zusammenhang mit corona, über die Lügenmedien, über die korrupten Politiker, über die Konzerne und warum die ganze Corona Farce auch ihr Gutes hat.

Hier ein paar Zahlen und Fakten die ich im Video bespreche.
Quelle: https://de.statista.com/statistik/dat
https://www.statistik.at/web_de/stati

Sterberate in Österreich bis 2019. 9,4 pro 1000 Einwohner 
In Österreich sterben jedes Jahr ca. 80.000 Menschen
Geburtenrate liegt bei ca. 9,6%
In Österreich werden durchschnittlich 85.000 Menschen geboren

Tod durch Krankheiten:
Im Jahr 2019 starben in Österreich laut Statistik Austria insgesamt 83.386 Personen Männer 51% Frauen 49%
Die beiden häufigsten Todesursachen im Jahr 2019 waren Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems (38,6%) und Krebs (24,6%), auf sie entfielen zwei Drittel der Sterbefälle. Weitere bedeutsame Todesursachen waren Krankheiten der Atmungsorgane (6,3%), Verletzungen und Vergiftungen (5,5%) sowie Krankheiten der Verdauungsorgane (3,6%).
Mehr als die Hälfte der Todesfälle im Jahr 2019 (46.646 Verstorbene bzw. 55,9%) ereignete sich nach erreichtem 80. Lebensjahr.
In dieser Altersgruppe lag jedem zweiten Todesfall eine Krankheit des Herz-Kreislaufsystems zugrunde.
Rund jede bzw. jeder Siebente in dieser Altersgruppe (15,4%) verstarb an Krebs. Mit großem Abstand waren auch Krankheiten der Atmungsorgane, psychische Krankheiten und Ernährungs- bzw. Stoffwechselkrankheiten von Bedeutung.

Zwischen dem 40. und dem 80. Lebensjahr ereigneten sich rund 42% aller Todesfälle. In dieser Altersgruppe waren Krebserkrankungen die häufigste Todesursache: Vier von zehn Sterbefällen wurden durch ein Karzinom verursacht. Ein Viertel der Sterbefälle im mittleren Erwachsenenalter war 2019 durch Herz-Kreislauf-Krankheiten bedingt, 7% durch Krankheiten der Atmungsorgane.

Kein Anstieg der Sterbefälle durch Atemwegserkrankungen vor Corona
Die Entwicklung der Sterbefälle durch Atemwegserkrankungen vor der Coronakrise kann zeigen, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 bereits vor März/April 2020 in Österreich verbreitet war. Der Vergleich zum Durchschnitt der Vorjahre 2015–2019 zeigt für die Monate vor dem Auftreten der ersten bestätigten COVID-19-Fälle in Österreich allerdings nur einen geringen Anstieg an Sterbefällen aufgrund von Atemwegserkrankungen. Auch liegen die Todesfälle dieser Gruppe im Jahr 2020 beinahe vollständig im Durchschnitt der Vorjahre. 2018 und 2019 wurden in den Kalenderwochen 6 bis 13 (von Anfang Februar bis Ende März) jeweils sogar etwas mehr Sterbefälle verzeichnet als in der Vergleichsperiode 2020. Im Winter 2017 gab es außergewöhnlich viele Sterbefälle aufgrund von Atemwegserkrankungen, was auf eine stark ausgeprägte Grippesaison hinweist 

Aktuelle Coronazahlen. Mit Vorsicht zu genießen. Stand 8. Dezember.
Positiv getestete: 308.000 das sind ca. 3,8%
Genesene: 262.314 das sind 3,27%
Todesfälle: 4.002 das sind 0,05%

Sterberate weltweit 0,3 % das heißt 99,7% werden nicht sterben

Zum Vergleich ein paar wirklich tödliche Krankheiten und ihre Sterberaten.
Ebola 90%
Marburg Virus: 80%
Vogekgrippe: 70%
Pest: 50%
Lungenentzündung: 20-50%
Hanta Virus:37%
Dengue Fieber: 10%
Tuberkulose: 2,7-6,8%
Influenza: 0,2%
Covid: 0,2%

Hier einige Alternative Medien:

Gruppe der informierten Bürger: https://www.gdib.eu
GdiB auf VK: https://vk.com/gruppederinformiertenb…
GdiB auf Telegram: https://t.me/GdiBforfree
KenFM: https://kenfm.de
Wissensmanufaktur: https://www.wissensmanufaktur.net
Heiko Schrang: https://www.heikoschrang.de/de/starts
NuovisoTV: https://nuoviso.tv
Rubikon News: https://www.rubikon.news
RT Deutsch: https://deutsch.rt.com
Deutsche Version des X-22 report: https://qlobal-change.blogspot.com/se…
GdiB auf LoveStormPeople: https://www.lovestorm-people.c….om/ne
Der mündige Bürger auf Bitchute: https://www.bitchute.com/channel/ZIxr
Der mündige Bürger auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCc7H
Mark Mobil: https://t.me/MARKmobil
Amazing Polly: https://t.me/amazing_polly_deutsch
Eva Herman: https://t.me/EvaHermanOffiziell
Qlobal Change: https://t.me/QlobalChange

Aufrufe: 4

DIE POSITIVE SEITEN DER CORONA FARCE