Werden die „Impf-Experten“ der türkis-grünen Regierung heimlich von der Pharmaindustrie finanziert? Die Antwort lautet JA. So mancher Regierungsberater pflegt beste Beziehungen zur Pharmabranche. Fest steht: Das Promoten der Impfung in den letzten Monaten muss nicht unbedingt mit dem gesundheitlichen Wohl der Bevölkerung im Zusammenhang stehen, denn viel mehr könnte es auch um etwas ganz anderes geht – nämlich um Geld, um viel Geld.

Die „Impf-Experten“ der Regierung und ihre Verbindungen zur Pharmaindustrie!