Der Trump-Report – der Weg in eine bessere Zukunft?

0
99

Viel passiert hinter den Kulissen von Trump. Diejenigen unter uns die sich mit der Thematik beschäftigen wissen über die Vorbereitung zum Sturz der aktuellen NWO (Neuen Welt Ordnung). Diese wird schon seit Jahrhunderten von den gleichen Akteuren angestrebt. Dazu gibt es sehr aufschlußreiche Lektüre in unsere Buchempfehlungsabteilung: https://www.gdib.eu/category/buchtips/

Q-Anon eine dem Präsidenten sehr nahe stehende Person oder Personengruppe die wie es scheint über die Säuberungsprozesse bestens bescheid weiß, klärt immer über den aktuellen Stand der Dinge auf. Hier ist eine gute Information wer Q-Anon ist. Die nachstehende Erklärung soll nun auch Licht ins Dunkel für diejenigen bringen, die bis dato noch nie etwas von der stillen Revolution im Hintergrund gehört haben.

Ob das alles stimmt? Nun wir wissen es erst wenn es vollbracht ist, doch vieles Spricht dafür das aktuell einige Prozesse im gang sind die solch eine Agenda „gegen“ die NWO recht gut zeigen. Der Fall Epstein z.B. oder die vielen Entlassungen in den vielen wichtigen Politpositionen seit Trumps antritt.

Hier gibt es auch ein paar Aufklärungsvideos die die Arbeit hinter den Kulissen von Trump gegen den sogenannten Deep State aufzeigen.

Was passiert gerade?

Eine einflussreiche Gruppe hinter Präsident Trump unterstützt und leitet ihn von A bis Z. Präsident Trump wurde im Voraus über die zehn Ziele des PLAN informiert, um Amerika wieder großartig zu machen. Acht dieser Ziele sind; Den Sumpf leeren, die Grenzsicherheit, die Deregulierung, den Globalisme brechen, zuerst Amerika, die Zentralbank beenden, mit Gold unterstütztes Geld zurückbringen, die Abschaffung von TTP- und WTO-Handelsabkommen und den Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen. Wie beobachtet werden kann; Das einzige dass noch fehlt, sind die Federal Reserve Bank beende und ehrliches goldgedecktes Geld zurückbringen.

Präsident Donald Trump führt die gefährlichste und schwierigste Aufgabe aller Zeiten aus. Den Sumpf des tiefen Staates entwässern, während er von Maulwürfen und gesetzlosen Verbrechern auf allen Ebenen der Regierung sowie im In- und Ausland umgeben ist. Er muss sich mit kriminellen finanziellen, politischen, professionellen und militärischen Banden auseinandersetzen. All diese Banden sind das Ergebnis der Korruption der Weltregierung, des kriminellen Währungssystems, korrupter Finanzinstitutionen und unmoralischer Geschäftsinteressen, die von Geheimgesellschaften motiviert und angeführt werden.

Die katastrophalen Kräfte im Deep State sind massiv gegen Präsident Trump und die Bevölkerung organisiert. Sie kontrollieren die regulären Medien und sind immer noch Teil der Security Community. Auch innerhalb seiner eigenen Verwaltung gibt es noch ein Nest kriegerischer Verbrecher. Diese Streitkräfte sind immer an ihren selbst geschaffenen Schlachten, Kriegen, Steuern und Zinssätzen beteiligt. Sie arbeiten auf altmodischer Gedenke-Control-Programmierung. – Ein Handelskrieg ist genauso falsch wie ein Krieg gegen Drogen, ein Krieg gegen Verbrechen oder ein Krieg gegen Terror. Nichts ist es wert, zu bekämpfen. Und niemand kann gewinnen. Sie alle sollen die Eliten auf Kosten der Bevölkerung belohnen.

Zu hohe Ausgaben, Schulden, falsches Geld, falsche Preise, falsche Kriege; sind die Dinge, die die Elite korrumpieren, die Wirtschaft stören und die Gesellschaft ruinieren. Und das sind die Dinge, die Präsident Donald J. Trump aufhören muss. Seine Meriten sind, dass er nicht wie andere Politiker ist. Er ist ein Außenseiter, kein Mitglied der Elite. Er war ein Immobilienspekulant, kein Politiker. Und er hatte legitime Geschäfte auf der ganzen Welt; er ist nicht wegen seines Geldes, seines Ruhmes oder seines Vermögens dem tiefen Staat verpflichtet. Er ist genau das, was Amerika braucht, jemand, der zu reich ist, um das zu tun, was der Deep State durch die MSM sagt. Er ist jemand, der mutig genug ist, den Deep State anzugehen.

Zwei verschiedene Regierungen gleichzeitig an der Macht

Die Deep State Shadow-Regierung will Krieg führen und Präsident Trump loswerden. Infolgedessen motivieren sie ihre Marionetten im Kongress zu jedem Anlass zu Krieg und Anschuldigungen. Diese Behauptungen haben jedoch eine ernste Seite: Es ist der Kampf gegen den Deep State und die Krise, die die amerikanische Wirtschaft untergraben wird. Es hat mit den tieferen Strömungen von Politik und Wirtschaft zu tun, die zu Krieg, Bankrott, Depression und Armut führen müssen. Die Untersuchung des Vorwurfs der Demokraten von Präsident Donald Trump, dass er versucht hatte, eine Gegenleistung zu beschaffen, lieferte nicht den geringsten Beweis. Die Demokraten haben absolut nichts.

Aber bemerkenswert; Russland hat der Trump-Kampagne nichts gespendet. Aber spendete 145.600.000 US-Dollar an die Clinton Stiftung. Für welche Präsident Trump geprüft wurde!

Außerdem; Nancy Pelosi lud illegale Ausländer zur Rede zum Staat der Union ein. Währenddessen lud Präsident Trump Opfer illegaler Ausländer in den Staat der Union ein. Denken Sie darüber nach, was für einen Unterschied das macht!

Es entsteht der Eindruck, dass sich die Regierung Trump auf Krieg und Invasion im Iran und in Venezuela vorbereitet, was nicht der Fall ist. Denken Sie daran, dass zwei verschiedene Regierungen am Werk sind; die Deep State Shadow and Trump Administration. Dies macht es für die nicht vollständig erwachten Außenstehenden sehr schwierig zu verstehen, was wirklich vor sich geht. Weil beide vorgeben, die legitime Regierung zu sein, fast zur selben Zeit und auf derselben Ebene.

Präsident Trump ist nur der vierte Präsident in der Geschichte der USA, der tatsächlich für die Menschen kämpft, im Gegensatz zu allen 41 anderen, die hauptsächlich das Geld den Menschen gestohlen und an Privatbanken weitergeleitet haben. Der erste Präsident war Andrew Jackson, der erschossen wurde, nachdem er die damalige Zentralbank namens “Second National Bank” zerstört hatte, die er öffentlich beschuldigte, von Rothschild und The City in London kontrolliert zu werden. Präsident Abraham Lincoln wurde ermordet, nachdem er seine “Greenbacks” gedruckt hatte, das nationale Geld, das der Staat ausgegeben hatte, um die Soldaten zu bezahlen, weil Lincoln sich geweigert hatte, bei Rothschild Geld mit einem Zinssatz von 24% zu leihen. Der dritte war John F. Kennedy, der im November 1963 in Dallas ermordet wurde aus Gründen, die den Interessen der Banken und des militärischen Industriekomplexes zuwiderliefen. Inzwischen haben sie mehr als fünfzehn Mordversuche unternommen, um Donald Trump zu töten, weil er ” Amerika den Menschen zurückgeben will”.

Alle realwirtschaftlichen Indikatoren sind negativ

Gold steigt und fällt. Verschwindet aber nicht. Und auf lange Sicht ist es eher ein reines Maß dafür, was Dinge wert sind. Der Goldpreis von Aktien über einen Zeitraum von 50 Jahren zeigt, dass Aktien nicht so wertvoll sind, wie die Anleger glauben, und dass die Wirtschaft nicht so großartig ist, wie Präsident Donald Trump glaubt.

Schließlich sind Märkte und Volkswirtschaften immer noch zyklisch. Als Donald Trump im Weißen Haus anfing, öffneten die damaligen Republikaner in 2017 die Schleusen mit ihrer Weihnachtssteuerermäßigung. Aber jetzt, bei den Demokraten, lässt die Flut nach.

Die jüngsten “echten” Schlüsselindikatoren sind alle negativ. Von der Einzelhandels- bis zur Wohnungsgenehmigung und alles dazwischen fiel nach untern, was darauf hindeutet, dass eine Rezession bevorsteht. Auch die BIP-Zahlen bieten keinen Trost. Sie sind von einem Höchststand von knapp 5% im zweiten Quartal 2014 auf 2,3% im ersten Quartal 2017, als Präsident Trump das Ruder übernahm, auf nur 2% im zweiten Quartal und dann auf 1,9% gestiegen im dritten Quartal dieses Jahres. Und die New York Federal Reserve erwartet für das vierte Quartal eine weitere Wachstumsverlangsamung auf 0,92%.

Es ist sicher, dass eine Rezession kommt. Und Aktien werden sicherlich fallen, genau wie nach 2000 und wieder nach 2007. Märkte und Volkswirtschaften atmen ein und aus. Sie dehnen sich aus und schrumpfen.

Präsident Trump hat wahrscheinlich einen großen Fehler begangen, als er die letzten Quartale der Expansion auf seinem Konto gutgeschrieben hat. Er hat diese Wiederbelebung nicht verursacht, und jetzt kann ihm nicht der Niedergang vorgeworfen werden, den er auch nicht verursachen kann.

Eine gezogene ehrliche Schlussfolgerung besagt: Präsident Trump hat keinen oder nur geringen Einfluss auf die Wirtschaft. Obwohl alle Indikatoren darauf hindeuten, dass sich die Wirtschaft in einer unvermeidlichen Rezession befindet. Rezessionen sind natürlich und ein normaler Weg, totes Holz aus dem Wald zu entfernen. Forderungsausfälle, unrentable Unternehmen, inkompetente Unternehmer werden beseitigt und schaffen Raum für neues Wachstum.

In den 50er, 60er und 70er Jahren war die Situation mehr oder weniger normal. Das Verhältnis zwischen Aktien und BIP schwankte zwischen 30% und 80%. Bis 1999 erreichte es ein Rekordhoch von 136%. Dann fiel er wieder und erreichte im Crash von ’08 ein Tief von rund 56%.

Aber mit immer mehr Geld, das zehn Jahre lang in die Wirtschaft gepumpt wurde, liegt diese Quote jetzt bei 140%, höher als je zuvor und mehr als doppelt so hoch wie die alte “Norm”. Wenn das Feuer ausbricht, wird es ein großes Spektakel!

Die US-Wirtschaft ist seit 2000 rückläufig und im Vergleich zu anderen Ländern zurückgehend. Die Schulden nahmen zu. Die Macht des Tiefen Staates nahm zu. Und bis 2015 waren die USA deutlich im Abwärtstrend. Präsident Trump steht vor zwei großen Herausforderungen: Er muss die USA aus den sinnlosen, endlosen und sieglosen Kriegen herausholen und “den Sumpf auspumpen”.

Bisher gab es keinen größeren Rückgang der US-Truppen oder eine Verringerung der Beteiligung des Deep State. Seit dem vergangenen Mai wurden rund 14.000 amerikanische Truppen in den Nahen Osten geschickt. Die Friedensgespräche wurden ursprünglich abgesagt, was zu einem Ende des fast 18-jährigen Krieges in Afghanistan führen sollte. Aber jetzt, während seines Thanksgiving-Besuchs bei den US-Streitkräften, hat Präsident die Verhandlungen wiederaufgenommen.

Drohnenangriffe und eine straffere Politik mit Sanktionen haben das Kriegsrisiko gegen den Iran erhöht. Laut Pressemitteilungen wurden 1.000 US-Spezialeinheiten aus Syrien abgezogen und in den Irak verlegt. Aber fast 3.000 zusätzliche Truppen wurden genehmigt, um nach Saudi-Arabien geschickt zu werden. Die Frage stellt sich: Wenn Präsident Trump solch ein Freund des kriegerischen Tiefen Staates ist, warum wollen sie ihn beschuldigen und töten?

Deep State versus Potus

Die zwei wichtigsten Fraktionen des Deep State; Republikaner und Demokraten kämpfen um die Kontrolle der Regierung. Die Schlagzeilen erzählen von jeder abgeworfenen Bombe und Rakete, die in dem von Schiff und Pelosi eingeleiteten Vorwurfsverfahren abgefeuert wurden. Aber es gibt keine ernsthaften Beweise für die Anschuldigungen, es geht um das Weiterbestehen des tiefen Staates und die Krise, die die Wirtschaft untergraben soll. Es hat sicherlich mit den tieferen Strömungen von Politik und Wirtschaft zu tun; bzw. diejenigen, die für Krieg, Bankrott, Depression und öffentliche Armut eintreten.

Wenn der Kampf um die Kontrolle über ein Imperium verschärft wird, werden die realen Bedrohungen ignoriert. Zum Beispiel gab es im letzten Vierteljahrhundert des Römischen Reiches so viele Kämpfe zwischen den Römern selbst, dass das Reich keine gute Verteidigung gegen den wirklichen Feind vorbereiten konnte.

Zumindest seit der Jahrhundertwende ist auch die Gesundheit Amerikas geschwächt. Die USA werden auf altmodische Weise bankrottgehen, indem sie mehr ausgeben, als sie sich leisten können. Wenn sie beispielsweise den Wert von US-Anleihen erhöhen, zerstören sie auch die Hoffnung auf Rentenleistungen für alle, deren Renten davon abhängen. Und wenn sie mehr Geld “drucken”, um es an ihre Freunde weiterzugeben, verwenden sie es, um mehr Waren und Dienstleistungen zu beanspruchen, die anderen gehören.

Alles in allem befindet sich Amerika auf einem sehr gefährlichen Weg, vergleichbar mit dem von Argentinien und Venezuela. Seit Januar 2017 haben die USA täglich Schulden in Höhe von fast 3 Milliarden US-Dollar aufgenommen, was einer Gesamtsumme von nunmehr 3 Billionen US-Dollar entspricht.

Der Präsident übernahm den Deep State im Hüftschwung, der die Regierung tatsächlich kontrolliert. Und jetzt haben die Insider Gegenangriffe ausgeführt. Es begann mit Fremdstörungen zu Wissen der Russischer Einfluss bei den Wahlen bis Ablehnung von Nichtstaatsangehörigen bei amerikanischen Wahlen.

Sie standen gegen die Steinmauer von Präsident Trump, die weniger kostet als die Website von Obamacare. Denken Sie darüber nach! – Die Amerikaner sind nur noch eine Wahl von offenen Grenzen, Sozialismus, Waffenbeschlagnahme und vollständiger Abtreibung auf nationaler Ebene entfernt. Sie kämpfen gegen das Böse. Während mehr Truppen und Rüstungsgüter in Venezuela einmarschieren müssen, das vor 60 Jahren als der 4. auf den Weltindex für wirtschaftliche Freiheit stand. Heute sind sie 179. und ihre Bürger sterben an Hunger infolge amerikanischer Sanktionen.

Denken Sie daran: Mit “Sanktionen” kann der Tiefenstaat einen Wirtschaftskrieg gegen die betroffenen Länder und Personen führen, um deren Ressourcen zu stehlen. Keine Volksabstimmung, kein Kongress, kein Fehlverhaltensnachweis ist erforderlich. Dies lässt potenzielle “Feinde” nach Alternativen suchen. Und wenn sie es finden und der Hegemonie des Dollarsystems entkommen, bedeutet dies einen neuen großen Schlag für die US-Wirtschaft.

Sobald es eine brauchbare Dollaralternative gibt, werden die Ausländer Sanktionen gegen die USA verhängen. Dann können all diese Dollar, die jetzt als “Reserven” im Ausland gehalten werden, nach Hause zurückkehren und die US-Wirtschaft in eine Hyperinflation, wie Venezuela erfährt, versenken. Ausländer können dann US-Land, Ressourcen und Industrien übernehmen.

Um Macht zu erlangen und aufrechtzuerhalten und die politischen Angelegenheiten verschiedener Länder zu beeinflussen, erpressen sie Politiker und globale Eliten durch regelmäßige, aber geheime Verehrung des Satans in Ritualen in Kinderopfer, einschließlich Pädophilie-Partys. Je unschuldiger das Opfer ist, desto mehr Macht fühlen sie während der Zeremonie. Sie erhalten ihre Opfer durch Kinder- und Menschenhandel durch Intervention verschiedener Mafiagruppen, die sich mit internationalem Kinder- und Menschenhandel, Drogen- und Waffenhandel befassen, und das Geldwäsche durch die Vatikanische Bank.

Die verzweifelten Aktionen des Deep State sind nun weltweit sichtbar geworden. Wenn ein Protest nicht gegen den Deep State ist, dann geht es sicherlich darum, Rohstoffe zu stehlen mittels: Regimewechsel – Bolivien – unter Beteiligung der Oberschicht und der Armee, nur um das elitäre System aufrechtzuerhalten.

Auf der anderen Seite haben Präsident Trump, das Bündnis und die Patrioten begonnen, der Deep State abzubauen, eine wahrhaft gewaltige Aufgabe. Am bekanntesten sind unter anderem die Rothschilds, Rockefellers, Clintons, Obama, CEOs multinationaler Unternehmen, Geheimbünde, die Masons, Jesuiten, alle europäischen Royals, CIA-Agenten, Bankers, US Inc., die Stadt London und der Vatikan, die die Kontrolle ausüben über das globale Währungssystem und Schattenregierungen führen. Sie nutzen auch die Dienste zahlreicher Mafias, um die internationale Ausbeutung von Kindern, den Entzug menschlicher Organe, Waffen und den Drogenhandel durchzuführen.

Neuwahlen

Der Bericht des Generalinspektors des Justizministeriums über Missbräuche nach dem Foreign Auskünfte Überwachung Act (FISA-Missbrauch) wird in Kürze veröffentlicht. Der Rapport wäre so umfangreich wie ein Telefonbuch und würde Anklagen gegen 80% des Demokratischen Kongresses sowie gegen mehrere prominente republikanische politische Eliten enthalten. Danach werden dramatische Veränderungen und Reformen in der US-Regierung erwartet.

Da fast 90% des Kongresses nicht zurückkehren werden, müssen Neuwahlen abgehalten werden. Auch USA INC. wird abgeschafft, da die ursprüngliche Republik Amerika wiederhergestellt wird. Faire Wahlen ohne Manipulationen und Eingriffe werden die politische Landschaft verändern.

Voraussichtlich wird Präsident Trump wiedergewählt, um seine Aufgabe, den Sumpf zu leeren, zu erfüllen. Der Goldstandard, QFS und GESARA werden weltweit implementiert. Die freie Marktwirtschaft der Menschen wird Tatsache. Preismanipulationen werden nicht mehr stattfinden. Unter anderem werden Gold und Silber ihren realen Marktwert zurückfinden. Dies wird definitiv der Beginn des Endes des Deep State sein. Es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um dies auch in Zukunft zu verhindern, dass eine private kriminelle Körperschaft jemals wieder die Wirtschaft und das Finanzsystem des Volkes übernimmt.

Präsident Trump ist der beste amerikanische Präsident, nicht, weil seine Politik gut ist, sondern, weil er der transparenteste Präsident ist. – Die Kabale hat auf der politischen Bühne jeglichen Grund verloren. Sie hören nicht auf, um Chaos zu verursachen. Aber alles, was sie versuchen, scheitert einfach. Das Bankensystem hat sich wie ein abgezehrtes Netz in jeder Stadt und jedem Dorf auf der ganzen Welt verbreitet und Menschen gnadenlos ausgeraubt.

Jetzt ist die Zeit für Gerechtigkeit gekommen. Die Banken schrumpfen. Ihr Einfluss nimmt ab, und das ist kein Zufall. – Da niemand eine Organisation führen kann, die auf Lügen und falschem Geld ist basiert.

Zurücksetzung der globalen Währung

Der ursprüngliche Plan war, dass China als erstes den Goldstandard ankündigt und das Petro-Dollar-Fiat-System verlässt. Jetzt haben sie anscheinend ihren Handschuh in den Ring geworfen, nachdem sie ihr Währung mit Gold unterlegt haben. Der Rest der Welt wird voraussichtlich bald folgen. Der US-Fiat-Dollar kann nicht mehr mit goldgedeckten Währungen konkurrieren und wird daher gestrichen.

Der Global Currency Reset (GCR) wird durch den Goldvertrag finanziert, der von 209 Ländern unterzeichnet wurde, für das Gold, dass Eigentum der chinesischer Älterer ist. Die GCR stellt das QFS Quantum Financial System in Betrieb, und macht sicher, dass keine “One World Currency” wie der SZR oder andere verwendet werden können. Innerhalb dieses Prozesses kehrt jedes Land zu seiner Landeswährung zurück.

Das aktuelle internationale Geldsystem wird geschlossen, wenn die GCR abgeschlossen ist, um Behinderungen durch den Deep State zuvorkommen. Darüber hinaus können die Zentralbanker kein Geld mehr durch die Vatikanbank oder den Transfer in die Ukraine verschwinden lassen.

Der Goldstandard ist unvermeidlich und wird die Banken auf die Knie zwingen. Die goldenen Zeiten für die Völker der Welt werden in 2020 kommen. Die gestohlene Macht und der gestohlene Reichtum müssen dem Volk zurückgegeben werden. Die Reichtümer werden zum Wohle aller geteilt.

Die tiefe staatliche Kontrolle über Regierungen, Kongressparlamente, Gerichte, Universitäten, das Pentagon, die Bürokratie, die Währung, den Haushalt und die Medien, usw. wird beendet. Die ersten Schritte wurden nun durchgeführt und werden bald sichtbar sein; Prinz Andrew, Hillary Clinton und Netanyahu gehen vor Gericht. Während andere wichtige Änderungen im Finanzsystem erwartet werden können.

Quelle: http://finalwakeupcall.info/de/2019/12/04/der-trump-report/?fbclid=IwAR2P2KwK61k8uVBcOx3i6tczyT6NLphDEvrGZGJbGuflOD5k-juBMBvUfv0