Wenn ich eines gelernt habe in den letzten 11 Monaten.

Ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung bewegt sich auf dem gleichen Niveau wie die kreischenden Weiber im Mittelalter die eine Kräuterfrau auf dem Scheiterhaufen sehen wollten, weil diese mit gesundem Menschenverstand und natürlichen Wissen den Menschen helfen wollte. Die Medien haben es in 50 Jahre Dauerverblödung geschafft, den Intelligentsquozienten der meisten Menschen auf ca. 10% ihrer wirklichen Kapazität zu drücken. Wir haben eine Heerschar von Fachidioten die nur ihren erlernten Job kennen und können. Alles was darüber hinausgeht wird mit einer eisernen Ignoranz und Arroganz niedergeschmettert, verleugnet und von allem ignoriert das einem das Grausen kommt.

Aktuell sehen wir das sehr deutlich bei den vielen braven Maskenträgern überall. Obwohl nach fast einem Jahr, nun unumstritten klar ist, dass wir alle von einem Haufen unfähiger, korrupten Vollidioten ohne jegliche Expertise regiert werden, deren Erlasse alle ausnahmslos gegen geltendes Recht als auch gegen die Verfassung verstoßen, scheint das nur einen sehr kleinen Teil in der Bevölkerung zu interessieren. Die Masse tut alles um nur ja wieder so rasch als möglich in das menschenverachtenden Zinseszins Schuldsystem von früher zurückzurudern ohne sich zu erinnern was dort überhaupt war. Schon alleine das man für arbeiten gehen Steuern zahlen muss, müsste doch jedem noch in Erinnerung sein.

Und zwar, galt und gilt: Je mehr du arbeitest, desto mehr bestraft dich das System dafür. Je reicher du bist desto mehr Schlupflöcher gibt es dann für dich um diese kleine Ungerechtigkeit wieder auszugleichen. Doch dafür brauchst du sogenannte Experten die ganz viel Geld kosten und die sich mehr in der Illegalität bewegen als in der Legalität. Willst du alles legal machen wirst du es nie zu Reichtum schaffen. Es galt und gilt außerdem: Willst du wirklich erfolgreich sein, dann begib dich in eine der vielen, vom Steuerzahler finanzierten, Bereiche wie z.B. die Politik. Du kannst Unsummen fremdes Geld verbraten und bist niemanden eine Rechenschaft schuldig. Als Belohnung für deine Misswirtschaft und Korruption gibt es dann von den Reichen denen du dienst, Vorstandsposten in deren Firmen und wenn du dich nie mit dem System wirklich anlegst, dann wirst du auch nie wirklich für irgend etwas was du gegen alle Vernunft verbrochen hast, verurteilt. Das wichtigste als Politiker: Sympathisiere niemals mit dem Volk!

Das natürlich die Letztern selbstverständlich weiter machen wollen ist mir schon klar. Doch wie sieht es mit den ganz normalen Bürgen aus? Wann erkennt dieser endlich den Betrug?

Aktuell gar nicht denn um so schnell wie möglich wieder dienen zu dürfen, nehmen Sie ihre persönliche Entrechtung, Abschaffung jeglicher Würde und Unterwerfung um jeden Preis in Kauf. Der IQ des Durchschnittsbürger in Sachen Geldsystem und wie funktioniert das System generell, ist vermutlich schon im Minusbereich angelangt. Dieses Unwissen ist für mich sowieso einer der Grundpfeiler für die Misere in der wir heutzutage leben. Doch es interniert die Menschen einfach nicht.

Wie ich schon öfter sagte. Das Jahr 2020 und auch das neue Jahr zeigt eines sehr schön:

IDIOTEN BEZICHTIGEN DIE WISSENDEN ALS IDIOTEN !

Es gäbe und gibt ein paar ganz simple Fragen mit ganz simplen Antworten die, sollten sich 99% der Menschen damit einmal ernsthaft auseinander gesetzt haben, sofort zu einem Aufwachprozess führen würden.

1.) Wenn die Bank das Monopol zum Gelddrucken hat, woher kommt dann das Geld zur Tilgung der Zinsen?
2.) Wenn Masken gegen die Verbreitung eines Virus helfen würden, warum tragen echte Virologen dann einen Raumanzug?
3.) Wenn ich eine weltweite Überlebensrate von 99.96% bei Corona habe, warum mache ich dann bei all den Unsinn mit?
4.) Warum bekommen Politiker so hohe Gehälter obwohl sie, wie wir jetzt seit 12 Monaten genau sehen, keinerlei Expertise zu allem haben und alle Entscheidungen von sogenannten Experten getroffen werden?

Die Liste könnte endlos geführt werden…doch wir wissen schon bei diesen paar simplen Fragen steigen 90% kopfschüttelnd aus.

Ich persönlich schätze, das in Österreich ca. 3 bis maximal 5% der Bevölkerung wissen was Sache ist und was sich vor unseren Augen wirklich abspielt. Wie ich auf diese Zahl komme? Nun bei den letzte Volksbegehren und auch Wahlen wo es z.B. um ein “bedingungsloses Grundeinkommen” ging oder um die “direkte Demokratie” in Österreich, haben ca. 3% der Bürger überhaupt realisiert welche Chance und welche Vorreiterrolle wir hier in Österreich damit spielen könnten und haben diese Vorschläge gewählt oder unterzeichnet.

Auch sieht man die unglaubliche Verdummung bei den Wahlen generell. Die meisten Bürger glauben doch hartnäckig wenn Sie Wählen gehen, irgend etwas verändern zu können. Oder noch dümmer, zur Wahl zugehen und eine ungültige Stimme zu vergeben.

Über Jahrzehnte lernen die Leute nichts dazu und laufen alle vier Jahre von einer Enttäuschung zur anderen. Gegenüber sinnvollen Erneuerungen wir z. B. das Projekt “Gilt” welches endlich die direkte Demokratie mit Bürgerparlamenten einführen wollte, zeigt man sich komplett Resisdent und verschwendete lieber seine Stimme an den, der vor der Wahl am lautesten schrie und die meisten Versprechungen machte. Nur um dann zum x-ten mal zu erleben, wie der Schreihals den man seine kostbare Stimme gab, dann vom System durch Korruption mit deinen Steuergeldern weichgespült wird.

Die aktuelle Corona Farce zeigt dieses Phänomen der Verdummung und nichts dazulernen zu wollen in der Bevölkerung seit knapp einem Jahr ganz deutlich. Während die Massen nach noch mehr Repressalien gegen sich selbst schreit und sich am liebsten gleich zwei Stofffetzen aufs Gesicht schnallt, erkennen ca. 1-2% der Österreicher endlich dieses korrupte System und deren Handlanger und begeben sich regelmäßig auf die Strasse. Eine gute Entwicklung die hoffentlich einen großen Domino Effekt auslösen wird.

Wie lautet einer der viel zitierten Sprüche? Herr, lass Hirne regnen!

Hier nun zur Erinnerung die 10 Punkte über was Corona uns allen bringen wird aus dem Monat März des letztem Jahres.

●DER GROßE CORONA-SCHWINDEL●

Eventuelle Hintergründe und Ursachen für das aktuelle Geschehen. Hier wesentliche Passagen:

1“. Die Corona-Hysterie eignet sich perfekt dafür, um Bürgerrechte einzuschränken oder ganz abzuschaffen.

2• Corona macht möglich, dass sich Menschen freiwillig unter Quarantäne, was nichts anderes als eine andere Form von Haft ist, stellen lassen.

3• Corona macht möglich, dass wir uns an verstärkte Polizei- und Militärpräsenz auf unseren Straßen gewöhnen.

4• Corona macht möglich, dass sich Menschen nicht mehr versammeln dürfen oder wollen! Einschränkung der Versammlungsfreiheit (Frankreichs Gelbwesten erlahmen!)

5• Corona macht möglich, dass Menschen gegen ihren Willen geimpft und zugleich verchipt werden können. Die verfassungsrechtliche „körperliche Unversehrtheit eines Menschenlebens“ ist dann passé.

6• Corona macht möglich das Bargeld, unter dem Vorwand von Ansteckung, abzuschaffen.

7• Corona macht, zwecks Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, die totale Überwachung möglich.

•8 Corona ist das perfekte Alibi für den Zusammenbruch des Finanzsystems. Somit bleiben die wirklichen Gründe und wahren Verursacher im Hintergrund.

9• Corona lenkt womöglich davon ab, dass die Menschen in Wuhan an der Strahlung von 5G erkrankt und gestorben sind, nicht aber am Virus. Denn in Wuhan ist 5G seit Herbst 2019 vollständig ausgerollt und in Betrieb! Wurde Corona erfunden, um von der Belastung durch 5G abzulenken?

10• Der Corona-Virus erzeugt Angst. Diese Angst ist ansteckender als der Virus. Und das scheint gewollt! Denn hat der Mensch erst Angst, dann lässt er alles mit sich geschehen und sich alles einreden.”

Die große Verdummung in der Bevölkerung