Das politische Buch erlebt in den letzten Jahren eine Art Renaissance. Ob das schon Anzeichen eines gesellschaftlichen Wandels sind, fragen wir auf der Frankfurter Buchmesse Hannes Hofbauer, Historiker und Verleger im Promedia Verlag.

Im Bezug auf sein aktuelles Buch „Kritik der Migration“ wollen wir natürlich auch wissen, welche politischen und gesellschaftlichen Veränderungen auf uns zukommen und welche Bedeutung dieses Thema im Buchhandel hat.

+++ Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unters…