Anleitung zum selbständigen Denken, Erkennen und Aufwachen in Coronazeiten!

Ein nicht unwesentlicher Teil der Bevölkerung findet nicht die Zeit oder es nicht der Mühe wert sich mit den Fakten und Zahlen, die auf den offiziellen, öffentlichen Seiten für jedermann zugänglich gemacht werden, wertfrei auseinanderzusetzen. 

Sie schenken den meisten von den Medien bekanntgegebenen Fakten, vollen Glauben. Statt selbst den Taschenrechner zu zücken um die Zahlen nachzurechnen und in Verhältnis zu setzen, werden die in der Zeitung und in den Mainstreammedien bekanntgegebenen Lügen und Verdrehungen einfach nachgeplappert. 

Ich möchte dies mit dieser kleinen Anleitung beenden und fordere meine österreichischen Mitbürger auf, sich Zeit zu nehmen um zu rechnen und selbständig zu denken. 

Schritt 1: 

Gebt in die Suchmaschine eueres Vertrauens folgende Fragen ein: 

Wie viele Leute sind in Österreich an/mit Corona gestorben?

Wie viele Einwohner hat Österreich? 

Das könnt ihr natürlich auch für alle Länder der Erde machen. Besonders spannend wird das für die Befürworter der Maßnahmen sein, denn in den Ländern, die keinen Lockdown hatten, sind die Zahlen in etwa gleich hoch, wie bei uns.

Schritt 2:

Die Formel zum Ausrechnen des Prozentanteils der mit Corona Verstorbenen:

Ihr werdet zum Ausrechnen von wie viel % ist 6000 (= offizielle Zahl der angeblich an Corona Verstorbenen) von 9 Millionen (= Einwohner von Österreich)? 

Folgende Formel ist anzuwenden:

p (wie viel %) = A (= Tote) x 100 : G (= Gesamtbevölkerung)

Also nehmt ihr die ca. 6000 Toten multipliziert diese mit hundert und dividiert das Ergebnis durch die neun Millionen Österreicher.

Schritt 3: 

Es folgt großes Erstaunen, denn das Ergebnis beträgt 0,06%.
Das ist der Prozentanteil der Österreicher, die angeblich seit Ausbruch der Pandemie angeblich „mit“ Corona gestorben sind! Die Betonung liegt auf „angeblich“, denn niemand hat diese Leichen obduziert. Sie wurden einfach als Corona-Tote bezeichnet. Auch über diese Handhabe der Ärzte/Regierung kann man sehr gut im Internet recherchieren.

Positiv formuliert heißt das: 

Seit ihr lebt haben und werden 99,94% dieses von den Medien und Politiker als „schreckliche Todesvirus“ (Corona und alle Mutationen gibt es schon immer) bezeichnete, ÜBERLEBEN!!!!! So ähnliche Zahlen werdet ihr, egal welches Land ihr im Detail betrachtet, finden. Ausnahmslos in jedem Land der Erde liegt die Sterberate bei ungefähr 0,5%. 

Eine kleine Notiz am Rande: Die Lügenmedien behaupten, dass in den USA so viele Menschen starben. Macht euch die Mühe und rechnet nur die 7 größten Länder in Europa zusammen und ihr werdet auf mehr Tote stoßen als in den USA 😉

Schritt 4:

Informiert euch über den Mund-Nasen-Schutz, über FFP2- und FFP3-Masken und für welche Einsatzzwecke sie produziert werden. Lest auch genau auf der Verpackung oder der Gebrauchsinformation nach, welchen Schutz die Masken vor Viren haben. 

Schritt 5:

Sucht die Studien (einfach in der Suchmaschine eingeben), die das Tragen von solchen Masken über einen längeren Zeitraum beschreiben. Im Speziellen, wie lange man solche Masken tragen soll/darf ohne gesundheitliche Schäden davon zu tragen, und warum man diese Masken trage sollte. 

Schritt 6:

Wenn ihr euch mit den vorangegangenen sechs Punkten ernsthaft beschäftigt habt, solltet ihr schon herausgefunden haben, dass nicht alles so ist, wie es uns erzählt wird. 

Jene die beruflich seit neun Monaten dieser „aufgedrängten Pflicht“ nachkommen müssen, sind gut beraten, sich einen guten Anwalt zu suchen, um gegen ihre jetzigen gesundheitsschädlichen Pflichten vorzugehen. 

Schritt 7:

Nachdem euch nun bewusst ist, dass wir über die Mainstreammedien nicht die Wahrheit zu sehen/zu lesen bekommen, solltet ihr von deren Konsum Abstand nehmen und sich den diversen Alternativmedien, widmen (z.B. Telegram und VK). Dort kommen zur Zeit immer mehr Menschen zusammen und tauschen die Wahrheit aus, bzw. organisieren Demonstrationsmärsche. Grundsätzlich ist sehr wichtig zu wissen, dass Facebook, YouTube, Twitter und Co. keine alternativen Meinungen mehr zulassen und somit zu den wahrheitsverachtenden Medien gezählt werden müssen. Telegram ist (noch) eine Plattform, die nicht zensiert. Hier kann jeder seine freie Meinung ohne Konsequenzen äußern.  


Hier einige Links zu alternativen Informationsquellen.

Gruppe der informierten Bürger: https://www.gdib.eu
GdiB auf VK: https://vk.com/gruppederinformiertenb…
GdiB auf Telegram: https://t.me/GdiBforfree
KenFM: https://kenfm.de
Wissensmanufaktur: https://www.wissensmanufaktur.net
Heiko Schrang: https://www.heikoschrang.de/de/startseite/
NuovisoTV: https://nuoviso.tv
Rubikon News: https://www.rubikon.news
RT Deutsch: https://deutsch.rt.com
Deutsche Version des X-22 report: https://qlobal-change.blogspot.com/se…
GdiB auf LoveStormPeople: https://www.lovestorm-people.c….om/network/gruppeder
Der mündige Bürger auf Bitchute: https://www.bitchute.com/channel/ZIxrkCElsF6x/

Schritt 8:

Nachdem ihr nun selbst viel wisst, ist es an der Zeit, alle Mitmenschen zu informieren und sich mit diesen zusammenzuschließen (z.B. nicht mehr wählen gehen, an gemeinsamen Demonstrationen, die für die persönliche Freiheit einstehen, in ganz Österreich teilnehmen, dieses Posting sooft es geht teilen etc.).

Schritt 9:

Die erste Organisation die eine direkte Demokratie auf schnellsten Wege durchsetzten will, ist mit allen Mittel zu unterstützen. Alle Macht hat vom Volk auszugehen!

Schritt 10:

Dieser Schritt ist zum jetzigen Zeitpunkt im Jänner 2021 noch offen und hängt von unserem Handeln ab!

Bitte teilt dieses Anleitung mit allen in eurer Umgebung. Selbstverständlich sollen vergessene Punkte ergänzt werden.

Euer mündiger Bürger

Aufrufe: 2

Anleitung zum selbständigen Denken, Erkennen und Aufwachen in Coronazeiten!