Jeder kennt ihn als “Ken Jebsen”, Pseudonym des kritischen Journalisten Kayvan Soufi-Siavash. Im Gespräch mit Julia Szarvasy berichtet er über seine frühere Arbeit als investigativer Medienkritiker und seinen unfreiwilligen Ausstieg. In dem über 2-stündigen Gespräch wird er allerdings dennoch den Erwartungen der Zuschauer gerecht, denn wie man es von ihm kennt, gibt es einen verbalen Rundumschlag in alle Richtungen.

— NuoViso ist unabhängig und crowdfinanziert! Wenn Dir unsere Arbeit gefällt, kannst Du uns mit einem Abo oder einer Spende unterstützen. NuoViso ist unabhängig und crowdfinanziert! Wenn Dir unsere Arbeit gefällt, kannst Du uns mit einem Abo oder einer Spende unterstützen.
➡️ Website: https://nuoflix.de
➡️ Abo: http://nuovisoplus.de (Zugang zum Premiumbereich)
➡️ Shop: https://nuovisoshop.de
➡️ Telegram: http://t.me/nuoviso
➡️ Facebook: http://www.facebook.com/NuoViso.TV
➡️ Spenden/Unterstützen: https://nuoflix.de/spenden